Perfect Privacy

Perfect Privacy VPN
Das VPN von Perfect Privacy steht für höchste Privatsphäre

Der Name ist Programm: Das VPN von Perfect Privacy steht für höchste Privatsphäre. Wer per VPN anonym und verschlüsselt surfen will, ohne dass die Verbindung geloggt wird, und dabei auch ein paar Euro mehr als etwa bei HideMyAss in die Hand nehmen möchte, ist hier richtig. Erfahren Sie noch mehr in unserem VPN-Report!

Über Perfect Privacy

Perfect Privacy gilt als einer der zuverlässigsten und sichersten VPN-Anbieter seit 2008. Mit einer strikten Non-Logging-Policy und funktionsreicher Client-Software hebt sich der Dienst vom Mitbewerb ab: Nutzer können beliebig viele Geräte gleichzeitig verbinden und können dabei individuelles Port-Forwarding oder kaskadierte Verbindungen über bis zu vier Server konfigurieren.

VPN Server

Das Angebot bietet derzeit 39 Server in 23 Ländern auf allen Kontinenten. Alle Server sind dedizierte Systeme (keine VPS) und mit bis zu 1GBit angebunden. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten laufen alle Dienste auf Ramdisks; es werden keinerlei Daten physikalisch gespeichert.

Folgende Länder werden mit VPN-Servern abgedeckt:
Niederlande, Rumänien, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Norwegen, Frankreich, Tschechische Republik, Luxemburg, Australien, Ägypten, Hongkong/China, Türkei, Kanada, Russland, USA, Island, Lettland, Singapur, Schweden, Israel, Japan und Litauen.

Geschwindigkeit von Perfect Privacy

Der VPN-Anbieter stellt gute Verbindungsgeschwindigkeiten bereit. Beim Test kam es zu kleinen Verbindungsproblemen, die man aber vernachlässigen kann. Als besonders flott hat sich die IPsec-Verbindung erwiesen.

Endgeräte / Betriebssysteme

Das VPN funktioniert auf allen üblichen Betriebssystemen und Geräten: Windows ab Windows Vista bis Windows 7 und Windows 8, MacOS, Linux, iOS und Android. Für Windows und Android gibt es in-house entwickelte Client-Software; Versionen für weitere Betriebssysteme sollen in Kürze folgen.

Protokolle bei Perfect Privacy

Perfect Privacy unterstützt folgende Protokolle:

  • OpenVPN
  • IPSec
  • PPTP
  • SSH2-Tunnel
  • Squid- und Socks-Proxies auf allen Servern

Logging

Dieser Anbieter loggt keinerlei Daten, die auf die Aktivitäten oder Identität der Nutzer zurückführen können. Die einzigen Daten die gespeichert werden sind die hinterlegte E-Mail-Adresse des Nutzers und das Ablaufdatum des Kontos.

Datenschutzrichtlinien

Perfect Privacy garantiert keinerlei Nutzerdaten zu speichern. Es werden weder IP-Adressen der Nutzer, noch deren Verbindungen oder Traffic geloggt. Man erhebt lediglich die Menge des Netzwerkverkehrs, so dass die Auslastung der Server angezeigt werden kann.

P2P/Torrent

P2P und Torrents sind prinzipiell erlaubt. Allerdings blockiert Perfect Privacy die bekannten Torrent-Tracker an einigen Standorten (derzeit USA und Frankreich). Der Grund dafür ist, dass die dortige Rechtslage die Hoster bei Urheberrechtsverletzungen unter starken Druck setzt, so dass das Risiko der Vertragskündigung besteht.

Preise und Pakete

Perfect Privacy Pakete
Perfect Privacy gibt es in verschiedenen Paketen zu kaufen

Alle Pakete enthalten den vollen Funktionsumfang. Die Preise sind wie folgt gestaffelt:

1 Monat: 13,49 Euro
3 Monate: 35,95 Euro
6 Monate: 65,95 Euro
12 Monate: 124,95 Euro
24 Monate: 214,95 Euro

In allen Paketen stehen alle Funktionen uneingeschränkt zur Verfügung.

Geld-Zurück-Garantie

Sollten Kunden mit dem Service nicht zufrieden sein, so sollten Sie sich per E-Mail mit dem Support in Verbindung setzen – bisher wurden so alle Probleme gelöst und Kunden zufriedengestellt.

Zahlungsarten

Perfect Privacy bietet folgende Zahlungsmethoden an:

  • Bargeld
  • Bitcoin
  • EC-Sofort
  • EgoPay
  • LavaPay (und alle darüber akzeptierten Bezahlmethoden, wie
    Sofortüberweisung oder Kreditartenzahlung)
  • PayPal
  • PaySafeCard

Kundenservice / Support

Perfect Privacy bietet Support via E-Mail und über das eigene Forum.
Zusätzlich haben Nutzer die Möglichkeit, auf TeamViewer-Support
zurückzugreifen, sollte dies erforderlich sein.

Fazit zu Perfect Privacy

Dieser Anbieter ist etwas teuerer als andere VPN-Dienste, dafür bekommt man aber höchste Privatsphäre zugesichert. Die Infrastruktur ist ausreichend ausgebaut, auch die Verbindungsgeschwindigkeiten erweisen sich als gut. Eine Alternative zu HideMyAss ist Perfect Privacy vor allem dann, wenn man darauf wert legt, dass die eigene VPN-Verbindung nicht geloggt wird. Interessant ist auch, dass man bar und mit Bitcoin bezahlen kann.

Weiter zu Perfect Privacy